Dienstag, 12. Februar 2008

Faschistoid

So, der CDU-Antrag (gegen das Bleiberecht für eine Familie, das ihr auch niemand zugestehen will) war also faschistoid, sagt Horst Schneider. Was hat ihn da geritten? Der Antrag war möglicherweise rechtswidrig, weil er in Detailentscheidungen der Verwaltung eingriff. Aber faschistoid??????? Offenbar ist der OB völlig enthemmt. Die Koalition ist gegen Ausländerfeindlichkeit, aber doch keine sektiererische Antifa-Gruppe, die jeden Rechtspopulismus als faschistisch zeiht.

Oliver Stirböck

Kommentare:

  1. Anstatt über Ampelsachen in der Politik, sollten erstmal Sachen über Ampeln im Strassenverkehr in Offenbach diskutiert werden.

    AntwortenLöschen
  2. Tun wir ja gerne, wenn Sie uns ein Hinweis geben, was besser werden soll.

    AntwortenLöschen